an alle EX - DVAG-ler und die, die es werden wollen

SAP-Arena mit Gerhard Delling, Werbung im Zug, Existenzgründer-Zuschuss, Kundenleistungs-Zuschuss, Neuausrichtung Elite-Club etc.
DVAG lange her
Beiträge: 1
Registriert: Fr Mai 05, 2017 10:56 am

an alle EX - DVAG-ler und die, die es werden wollen

Beitragvon DVAG lange her » Fr Mai 05, 2017 11:12 am

Hallo liebe EX-DVAG-ler und künftige EX-DVAG-ler,

kurz etwas zu meiner Vorgeschichte..
Ich bin vor rund 10 Jahren ausgeschieden, als mir in der Endphase meines Studiums an der Fachhochschule mein Vorsorgeprofessor gesagt hat:
"Lieber Student, sofern Sie im Vertrieb bleiben möchte, so machen Sie sich doch als Versicherungsmakler unabhängig."

Diesen Weg bin ich nunmehr seit 10 Jahren gegangen und habe ihn keinen einzigen Tag bereut.

Mich würden Eure Erfahrungen und Werdegänge nach dem Ausstieg bzw. eure geplanten Ausstiege interessieren. Konntet ihr etwas Positives mitnehmen? Konntet Ihr den Kunden, denen Ihr AM - Verträge verkauft habt, später helfen? Habt Ihr viele Kunden, die im Nachhinein die AM-Verträge gekündigt haben?

Viele Grüße
Ein EX-DVAG-ler

Ex ORG 832
Beiträge: 1
Registriert: Do Jul 20, 2017 9:56 am

Re: an alle EX - DVAG-ler und die, die es werden wollen

Beitragvon Ex ORG 832 » Do Jul 20, 2017 10:08 am

Hallo ich bin seit 25 Jahre raus aus der Mühle, mit blauem Auge. Das gute an den 7 Jahren DVAG, ich kann alles verkaufen und das sogar zum wohle des Kunden und meinem Geldbeutel.
Nach dem Ausstieg habe ich etwas rumgeeiert habe aber dann gut in eine Alternative gefunden. Von den gibt es viele.
Ich habe (ohne Ingenieur zu sein ) ein Ingeneierbüro eröffnet und komme gut bis sehr gut über die runden. Wer Interesse hat sein Wissen und seine Erfahrungen sinnvoll einzusetzen kann hier nachfragen oder eine pm senden.
Leute Kopf hoch, es geht immer weiter! ;)


Zurück zu „Top-Thema: Deutsche Verrechnungsstelle (DV) / Vermögensberater Beruf 2017: Wachstumsstrategie oder Mogelpackung?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast