1 Million € DVAG wöchentlich für Incentives in Pohl-Hotels ?

Romeo
Beiträge: 14
Registriert: Di Sep 09, 2014 6:11 pm

1 Million € DVAG wöchentlich für Incentives in Pohl-Hotels ?

Beitragvon Romeo » Do Sep 25, 2014 7:55 pm

Diese Zusammenstellung der DVAG-Geldverschiebungen gemeinsam mit AachenMünchener (40% Eigentum an DVAG und Vorkaufsrecht) habe ich hier gefunden.

Daraus schliesse ich, daß DVAG und AachenMünchener Schulungen und Incentives überteuert ausschliesslich in Pohls privaten Hotels buchen.Indirekt finanziert durch die Kunden der DVAG.

Bei den mir bekannten Schulungen und Pannonia wurden in Leitung mit DVAG, Schulungen für das Finanzamt konstruiert, in Warheit sind die Schulungsreisen zu 80% Incentives z.B. Pannonia oder Villa Alentejo (Hertade)

Wenn man den Berechnungen glaubt und nochmal 30% abzieht macht die DVAG wöchentlich eine Million € Umsatz in den privaten o
Hotels und Objekten von Vorstandsvorsitzenden Pohl ?

Ist das legal?


Esterhazy hat geschrieben:Die AachenMünchener Versicherung (Korrektur) zahlt geschätzt wenigstens 800 Millionen € jährlich an die DVAG. 65 Millionen Euro für den DVAG Innendienst über die Atlas GmbH. Wieviel Geld direkt an die in Privatbesitz von Pohl befindliche ITVS in Österreich fliesst ? ITVS ist Inhaber von allen Vila Vita Objekten.

Die AachenMünchener finanzierte auch das defizitäre private Luxushotel Rosenpark in Marburg und ist bis Heute Miteigentümer.

Man kann davon sprechen dass die DVAG viel, viel Geld von der AachenMünchener erhält.

Kreuzfahrt mit 4 Aida Jahr 2014 = 20 Millionen €

Pohl Kultur- und Eventscheune = 3 Millionen €

Pohl Vila Vita Rosenpark = 7 Millionen €

Pohl Vila Vita Pannonia = 12 Millionen €

Pohl Vila Vita Village = 20 Millionen €

Pohl Vila Vita Pohl Seedorf = 5 Millionen €

Pohl Vila Verde = 0,5 Millionen €

Pohl Vila Flores = 1 Million €

Pohl Vila Anneliese = 0,5 Mio €

Pohl Weingut /Farm Vila Alentejo = 5 Millionen €

Pohl Villa Sonoma = 1 Mio €

Pohl Villa Kennwood = 2 Mio €


77 Millionen Euro jährlich für Reisen in privat Villen und Luxus Hotels die über ITVS GmbH Pohls Privateigentum sind.

Alle Reisen sind Incentives. Werden oft bei Finanzamt als Schulungsreise abgerechnet.


dvag-kunde
Beiträge: 3
Registriert: Sa Sep 27, 2014 11:56 am

Re: 1 Million € DVAG wöchentlich für Incentives in Pohl-Hote

Beitragvon dvag-kunde » Sa Sep 27, 2014 12:04 pm

Meine Frau und ich erhalten ständig Erhöhungen der Central Krankenversicherung.
An den SEB kommen wir nicht ran.

bruno
Beiträge: 946
Registriert: Sa Okt 19, 2013 1:17 pm

Re: 1 Million € DVAG wöchentlich für Incentives in Pohl-Hote

Beitragvon bruno » Sa Okt 04, 2014 10:09 pm

An dvag Kunde

Wird Zeit zum Wechsel.
sofern es noch gesundheitlich und/oder Altersmäßig geht!

Gruss bruno

D007
Beiträge: 416
Registriert: Mo Apr 27, 2015 1:14 pm

Re: 1 Million € DVAG wöchentlich für Incentives in Pohl-Hotels ?

Beitragvon D007 » Mi Apr 12, 2017 9:35 am

Wenigtens einer der die Geldoptimierungsmaschine Deutschwe Verxxxxxxxung durchschaut hat.

Sie ist sich auch nicht zu schade, ihre eigenen Vetriebsmitarbeiter/-innen zu melken. Auch diejenigen die noch nicht soviel verdienen.

Erstaunlich, wie viele Menschen nach Wahrheit brüllen und doch nur mit Doppelmoral und Subjektivität zu glänzen wissen.

© Marco Ebel
[+]


Zurück zu „Geschäftsbericht / „Faktencheck““

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste