Hat die DVAG keine Kunden ?

Fälle, Recherchen und Selbstanalysen von Kunden.
Vermögensberatung, eine Vertrauensfrage!
telenovella
Beiträge: 40
Registriert: Mi Sep 14, 2016 7:11 am

Re: Hat die DVAG keine Kunden ?

Beitragvon telenovella » Do Mär 23, 2017 5:51 pm

Hallo

welche Mittel hat den ein Kunde bei der DVAG sich zu melden? Kundenservicezentrale, ein Beschwerdemöglichkeit in einer Form, oder eines Blog / Forum bei der DVAG?

Die DVAG hat an einem Blog oder Forum keinerlei interessse, dass ist offensichtlich ;-)

Wie sieht deine persönliche Meinung dazu aus, in der Rolle deiner Kunden. Beschreib mal wie du dich fühlst und was passiert, wenn du unterschrieben hast, als Kunde.

Danke und Tschüss
Tele

König Salomo
Beiträge: 1225
Registriert: Do Aug 29, 2013 3:21 pm

Re: Hat die DVAG keine Kunden ?

Beitragvon König Salomo » Fr Mär 24, 2017 8:43 am

telenovella hat geschrieben:Hallo

welche Mittel hat den ein Kunde bei der DVAG sich zu melden? Kundenservicezentrale, ein Beschwerdemöglichkeit in einer Form, oder eines Blog / Forum bei der DVAG?


Im Bedarfsfall bei der DVAG, bei Produktpartnern, Bafin....

Und er hätte die Möglichkeit es in diesem Forum zu tun.
Aber warum nutzen die Kunden Dein Forum nicht ?

Ich bitte um eine konkrete Antwort.

telenovella
Beiträge: 40
Registriert: Mi Sep 14, 2016 7:11 am

Re: Hat die DVAG keine Kunden ?

Beitragvon telenovella » Sa Mär 25, 2017 6:47 pm

Hallo König,

eine Sammelklage gegen die DVAG wäre sicherlich eine Möglichkeit, wurde hier auch schon angesprochen.

Deine Antwort ist leider nicht vollständig aus meiner Sicht, du hast den wichtigsten Teil vergessen:

"...

Wie stellt sich deine Meinung dazu dar, ist es dir egal was mit deinem, als Vermögensberater verdientem Geld, passiert?

Beschreibe bitte im Detail, wie du das empfindest und siehst.

FG
Tele"

Bitte um eine konkrete Antwort ;-)

Danke schön.

König Salomo
Beiträge: 1225
Registriert: Do Aug 29, 2013 3:21 pm

Re: Hat die DVAG keine Kunden ?

Beitragvon König Salomo » So Mär 26, 2017 9:11 pm

Oh je.
Was hier schon alles angesprochen wurde.

Dieses Thema befasst sich mit der unbestreitbaren Tatsache, dass es hier keine Kundenmeldungen gibt.

Warum ist das so ?

telenovella
Beiträge: 40
Registriert: Mi Sep 14, 2016 7:11 am

Re: Hat die DVAG keine Kunden ?

Beitragvon telenovella » Mo Mär 27, 2017 8:20 am

Hallo Herr König

ich stelle fest: Dies ist keine Antwort zum Thema.

DVAG gibt drei Millionen für Rednerforum in leipzig
oder
8 Millionen € DVAG-Kreuzfahrt 2017 oder Wie DVAG Generali Giovanni Liverani abzockt viewtopic.php?f=43&t=785&sid=a32f5643b962813f62d35544f84637d4#p8114
intressieren mich mehr, als dein "gejammer", entschuldige bitte den Ausdruck ;-)

Wie stellt sich deine Meinung dazu dar, ist es dir egal was mit deinem, als Vermögensberater verdientem Geld, passiert?

Beschreibe aktiv im Detail, wie du das empfindest und siehst.

FG
Tele

P.S. fällt dir was auf, ich schreibe immer das gleiche, genau wie du :D den Tod hast du ja immer vor Augen :geek:

König Salomo
Beiträge: 1225
Registriert: Do Aug 29, 2013 3:21 pm

Re: Hat die DVAG keine Kunden ?

Beitragvon König Salomo » Mo Mär 27, 2017 8:00 pm

?

telenovella
Beiträge: 40
Registriert: Mi Sep 14, 2016 7:11 am

Re: Hat die DVAG keine Kunden ?

Beitragvon telenovella » Di Mär 28, 2017 2:50 pm

Hallo Herr König

deine Antwort ist also wieder einmal ... ? Nicht vorhanden.

Ich versuche es nochmal mit einem anderen Thema, letzte Chance ;-)

Wie DVAG Kunden prellt und täuscht
viewforum.php?f=41

FU
Tele

König Salomo
Beiträge: 1225
Registriert: Do Aug 29, 2013 3:21 pm

Re: Hat die DVAG keine Kunden ?

Beitragvon König Salomo » Di Apr 04, 2017 10:12 pm

Es geht nicht um mich.

Bitte schildere dem Leser , nicht mir, warum es in diesem Forum keine Wortmeldung von Kunden gibt ?

König salomo

dvxxkunde
Beiträge: 4
Registriert: Mi Mai 31, 2017 12:43 pm

Re: Hat die DVAG keine Kunden ?

Beitragvon dvxxkunde » Mi Mai 31, 2017 1:15 pm

Hallo Forum,

ich lese hier schon einige Zeit im Forum mit und möchte mich hier
dann doch mal als Kunde outen.
Von König Salomo verstehe ich nur die Frage nicht.
War durch das mitlesen hier der Meinung er ist aktiver VB. Geht das denn überhaupt aktiv VB zu sein ohne Kunden?

Ich bin im Moment noch in meiner persönlichen Rechersche wie weit mein VB Opfer oder(und) Täter ist.
Auf jeden Fall war ich in den Bereich Versicherung und Altersvorsorge ein einfacher Fang.
Das volle Programm wechsel der Bank Altersvorsorgen (Mehrere), Sachversicherungen.
Früher war ich froh das sich Jemand damit auskennt und mich betreut. Durch gesundeitliche Probleme bin ich jetzt mit Anfang 40
Rentner und habe jetzt die Zeit und auch das Interesse rauszufinden auf was ich mich eingelessen habe.

Gruß Bernd

dvxxkunde
Beiträge: 4
Registriert: Mi Mai 31, 2017 12:43 pm

Re: Hat die DVAG keine Kunden ?

Beitragvon dvxxkunde » Mi Mai 31, 2017 8:47 pm

Hallo,

ich möchte als Kunde der dxxg oder bin ich Kunde meines VB oder doch Kunde der dbank und amv?
Stimmt ja eigendlich.
Deshalb schreibt hier kein Kunde.
Ich bin ja kein Kunde der DVAG mir wurden die Verträge ja nur vermittelt.
Schon schlau gemacht diese Struktur, dvag hat ja nicht mich als Kunden sondern die Banken und Versicherungen sind ihre Kunden.
Sie bekommen ja den Auftrag zu vermitteln von den Geselschaften.
Also bin ich nur Kunde meines VB und der hat so viel wie ich weiß kein eigenes Forum.

Gruß Bernd


Zurück zu „Top Thema: Kunden-/Konsumenten-Rubrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast